GIS Einführung

Projektbeschreibung:

TenneT gehört zu den Top 5 der Übertragungsnetzbetreiber in Europa und ist Eigentümer des Hoch- und Höchstspannungsnetzes in den Niederlanden und in einem großen Teil von Deutschland. In verschiedenen Planungs- und Betriebsprozessen, sowie im Assetmanagement und in der Instandhaltung kommen interne und externe Geodaten zum Einsatz.

Mit dem Aufbau einer zentralen GIS Infrastruktur im Rahmen des Projektes wurde die Grundlage für eine unternehmensweite geographische Auskunftsplattform für das Leitungsnetz und weitere Grundlagendaten für Planung und Betrieb geschaffen.

Neben der Implementierung eines allgemein zugänglichen GIS Viewers zur Anzeige der Asset-, Planungs- und Basisdaten wurde durch das zentrale Geodatenmanagement die Standardisierung des GIS Einsatzes in den Planungsprozessen erreicht.

Zur Integration der Betriebsmitteldaten des Hochspannungsnetzes in die GIS Infrastruktur wurde eine Anbindung an die Betriebsmittelführung in SAP realisiert. Die Assetdaten wurden zusammen mit weiteren Basisdaten durch einen externen Dienstleister in eine GIS Viewer Plattform auf Basis der Esri Technologie integriert.

Die Standardisierung der Planungsprozesse im Netzausbau umfasste die Strukturierung und Homogenisierung der GIS Planungsdaten in einer zentralen Geodatenbank für die Expertenarbeitsplätze der Planer. Daneben wurden die Arbeitsabläufe und Ergebnisse im Desktop GIS anhand von Vorlagen und Layouts standardisiert.

TK Geoinformatik hat das umfangreiche Einführungsprojekt mit externen Beratungsleistungen für die fachliche und technische Begleitung unterstützt. Dies umfasste insbesondere auch die Unterstützung des Projektmanagements bei der Auswahl und Steuerung des GIS Dienstleisters und bei der fachlichen und technischen Konzeption der Lösung (Datenmodellierung, Lösungsdesign, Anforderungsmanagement).

Kunde:

TenneT TSO GmbH Bayreuth

Branche:

Energieversorger (Übertragungsnetzbetreiber)

Rolle Berater:

Projektleiter

Aufgaben Berater:
  • Fachliche Projektleitung der GIS Einführung
  • Steuerung der Fachkonzeption für GIS Viewer und SAP-Anbindung
  • Dienstleisterauswahl in einem EU-Ausschreibungsverfahren
  • Dienstleistersteuerung in der Umsetzungsphase
  • Datenharmonisierung und –modellierung für Fach- und Basisdaten (Datenmodell Planungsdaten)
  • Analyse und Standardisierung der GIS Arbeitsprozesse in Planung und Assetmanagement
Technologien / Methoden:
  • ArcGIS for Desktop, ArcGIS for Server
  • Datenmodellierung für ESRI Geodatabase
  • SAP Integration
  • Projektmanagement nach PRINCE
  • IT Servicemanagement nach ITIL
  • EU-Ausschreibungsverfahren